Anschlagskasten Pfadistufe

   Pfadistufe

19.09 Lagerrückblick/Lokaleinweihung

 

Die Filme werden im Lange Heid (Wölfli Sola) im Pfarreiheim Saal (Biberausflug) und im Löffeli (Tagesausflüge zwischen 13 Uhr und 16 Uhr gezeigt. Im Lokal gibt es Softgetränke und im Horst frischen Kaffee und Kuchen! Schaut doch vorbei! 

Eule=Fresco (078 770 45 77),

Fuchs=Lano (076 407 26 38)

Bär=Ferox (079 524 28 82)

Otter=Cheeky (076 331 28 36)

Hecht=Miles (078 973 67 66)

Adler=Aline (077 526 83 84)

Hirsch=Mulan (077 435 26 77)

Wichtig zu beachten: Die Übungen finden unter einem speziell ausgearbeiteten Schutzkonzept der Pfadibewegung Schweiz (PBS) statt. Hier die wichtigsten Punkte (in Klammern die Nummern aus dem Schutzkonzept, ganzes Konzept ist hier: Schutzkonzept Aktivitäten): 

  • Bei Krankheitssymptomen keine Teilnahme an Pfadiaktivitäten, stattdessen Selbstisolation in Absprache mit dem Kinder-/Hausarzt (1a)
  • Angehörigen einer Risikogruppe, die besonders gefährdet sind, wird von einer Teilnahme an Pfadiaktivitäten abgeraten (1b)
  • Der Entscheid zur Teilnahme an Aktivitäten erfolgt durch die Eltern (1b)
  • An- und Abreise der Teilnehmenden zum Aktivitätsort erfolgen wenn möglich individuell per Fahrrad oder zu Fuss, auf Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist nach Möglichkeit verzichten (2a)
  • Distanzregeln zu anderen Eltern und Leitenden beim Bringen und Abholen der Teilnehmenden durch Eltern einhalten (2a)