Anschlagskasten Pfadistufe

   Pfadistufe

05.12 Aktivität

 

Antreten: 14:00 Gruppe 1: Haupteingang Eremitage, Gruppe 2: Au

Abtreten: 17:00 Gruppe 1: Haupteingang Eremitage, Gruppe 2: Au

Gruppe 1: Kilou, Caramba, Sujon, Kubeba, Jolin, Hunaja, Uracca, Nalani, Nynki, Dawa, Diego, Impa, Inu, Liska, Yuzu, Niklas, Jannis, Linn, Talvi

Gruppe 2: Lilo, Luna, Arya, Disko, Jabkua, Tetris, Boogie, Crescenda, Rascal, Krypto, Mizu, Soja, Oris, Manni, Merida, Muskat, Zosa, Beo

Mitnehmen: Hygienemaske ist für alle Pflicht, Sackmesser, Gute Schuhe, Wetterentsprechende Kleidung (Warm), Pfadikrawatte, Z'vieri & etwas zutrinken, möglichst grosse Konservendose (leer), Becher, Essbesteck, Zeitung, Dresscode: Party.

Anmelden (obligatorisch): Neuerdings müssen sich alle, die an einer Aktivität teilnehmen möchten,bis spätestens Fr. 22:00 an- oder abmelden. Das an- und abmelden ist neu für alle pflicht. Wer sich nicht angemeldet hat, kommt auch nicht. Es gilt eine maximale Teilnehmeranzahl von 15 Personen, deshalb seit ihr alle in zwei Gruppen eingeteilt worden. Achtet bei Anmelden darauf, dass ihr den korrekten Link benutzt! 

Falls du in der Gruppe 1 (Eremitage) eingeteilt bist, klicke auf diesen Text und beantworte das Doodle (wichtig: am Schluss auf senden drücken), um dich anzumelden.

Falls du in der Gruppe 2 (Au) eingeteilt bist, klicke auf diesen Text und beantworte das Doodle (wichtig: am Schluss auf senden drücken), um dich anzumelden.

 

All Zyt bereit! Euer Leitigsteam 

 

 

 

Wichtig zu beachten: Die Aktivität finden unter einem speziell ausgearbeiteten und seit dem 20.10.2020 angepassten Schutzkonzept der Pfadibewegung Schweiz (PBS) statt. Hier die wichtigsten Punkte (in Klammern die Nummern aus dem Schutzkonzept, ganzes Konzept ist hier: Aktuelles Schutzkonzept für Pfadi Aktivitäten):

 

  • Kinder, Jugendliche und das gesamte Leitungsteam (ab Pfadistufe, auch wenn noch nicht 12 jährig) tragen eine selbstmitgebrachte Hygienemaske!
  • Bei Krankheitssymptomen keine Teilnahme an Pfadiaktivitäten, stattdessen Selbstisolation in Absprache mit dem Kinder-/Hausarzt (1a)
  • Angehörigen einer Risikogruppe, die besonders gefährdet sind, wird von einer Teilnahme an Pfadiaktivitäten abgeraten (1b)
  • Der Entscheid zur Teilnahme an Aktivitäten erfolgt durch die Eltern (1b)
  • An- und Abreise der Teilnehmenden zum Aktivitätsort erfolgen wenn möglich individuell per Fahrrad oder zu Fuss, auf Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist nach Möglichkeit verzichten (2a)
  • Distanzregeln zu anderen Eltern und Leitenden beim Bringen und Abholen der Teilnehmenden durch Eltern einhalten (2a)